Ihr kompetenter
Entwicklungspartner
für Halbleiter-
und Medizintechnik

Wir sind darauf spezialisiert den umfangreichen Anforderungen der Halbleiter- und Medizintechnik gerecht zu werden.

Medizintechnik

Die Medizintechnik, oder auch biomedizinische Technik genannt, ist die Anwendung von Ingenieurwissenschaften in der Medizin. Hierbei steht der Patient klar im Fokus. Durch die Entwicklung von medizintechnischen Produkten werden die Ärzte bestmöglich unterstützt, damit sie sich komplett auf den operativen Bereich und das Wohl des Patienten konzentrieren können. Eine Vielzahl an Gesetzen und Normen sind bei der Entwicklung von Medizinprodukten einzuhalten.

Halbleitertechnik

Die Halbleiterindustrie insbesondere die Entwicklung im Bereich EUVL (extrem ultra violet light) stellt besondere Anforderungen an Sauberkeit und UHV-Eignung. Die etg hat sich über mehrere Jahre hinweg ein umfassendes Know How in der Entwicklung von Komponenten, Testständen und Vorrichtungen für den EUVL-Reinraum und UHV-Anlagen angeeignet. Ein Schwerpunkt war die Entwicklung einer eigenen Restgasanalyseanlage.

Reinraum

Der ISO-7 Reinraum ist mit einer ISO-5 Flowbox sowie Aktivkohlefiltern ausgestattet. Arbeiten im Reinraum, die die ETG übernehmen kann:

  • Montage (ESD)
  • Verpackung
  • Endreinigung
  • Partikelinspektion

Unser Chemielabor

In unserem Chemielabor optimieren wir Oberflächen- und Reinigungsprozesse, wie etwa dem Elektropolieren, Anodisieren, Beizen oder Ätzen. Außerdem entwickeln wir auch neue Prozesse, die den Anforderungen der Kunden gerecht werden.

bubble bubble

Messtechnik

  • Koordinatenmessmaschine
  • Messmikroskop
  • Diverses Messequipment für Kraft, Druck, Weg und elektrische Größen
  • Helium-Lecktester für Dichtigkeitsprüfungen
  • Öfen bis 1150°
labor

Testlabor

Durch unser umfangreiches Testequipment kann individuell auf Ihre Bedürfnisse eingegangen und lösungsorientierte Tests durchgeführt werden.

  • Umwelttest (Temperatur: -40°C – 130°C/ Luftfeuchtigkeit: 0 – 100%)
  • Vakuum und Hochvakuum
  • Dauerbelastungstests
labor